Ein Gossip-Web

Posted on Oct 02, 2019 by VI

Ich habe ja geplant $dinge zu programmieren, um Websiten ins SSB-Netzwerk zu schieben und Webseiten von dort zu browsen.
Wia das so ist, hat SSB ja nur eine begrenzte Reichweite die durch den eigenen Sozialen Graphen definiert wird. Es gibt also keine globale Sichtbarkeit.

Ich stelle mir die Frage, welche auswirkungen ein Web ohne globale sichtbarkeit hat. Ich kann mir vorstellen, dass neben dem "Ich spiegele meine website in’s SSB" - Usecase auch ein ganz eigenes Biotop von Webseiten entstehen kann. Wenn ich weiß, meine website kann nur von Menschen, die mir sozial nahe stehen gesehen werden muss ich mir weniger Sorgen um Herassment oder Ähnliches machen. Kommt halt immer darauf an, welche Zielgruppe eine Seite erreichen will.
Für "Alles öffentlich und will aufmerksamkeit" gibt es ja schon das klassische Web. Für die Niesche könnte ein Gossip-Web das richtige sein. Man stelle sich vor wie sich Menschen wider gegenseitig erzählen auf was für Webseiten sie wider gestoßen sind oder Linklisten tauschen…​
Das Internet ist manchmal einfach zu groß um wahr zu sein.

Tags: ssbwebmeta